Shisha Kohle

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Carbpol 40mm Selbstzünder Kohle Carbpol 40mm Selbstzünder Kohle
Inhalt 10 Stück (0,12 € / 1 Stück)
1,19 €
Aladin Bamboochas Aladin Bamboochas
Inhalt 1 Kilogramm
2,90 € 3,90 €
CocoGreen CocoGreen
Inhalt 1 Kilogramm
5,50 €
Cocobrico Cocobrico
Inhalt 1 Kilogramm
4,90 €

Naturkohlen und Selbstzünderkohlen

Natur- oder Selbstzünderkohlen?

Hast du die passende Shisha und deinen Lieblingstabak gefunden, stellt sich nur noch die Frage nach der richtigen Kohle. Hier kannst du zwischen Naturkohlen und den selbstzünder Kohlen wählen.
 
Shisha Kohlen

Die Naturkohlen erfreuen sich oft größerer Beliebtheit, da sie frei von Zusatzstoffen und Chemie und absolut geschmacksneutral sind, wodurch sich die Tabakaromen besser entfalten können.

Es handelt sich hierbei also um ein reines Naturprodukt, welches meist aus Kokosschalen, Bambusholz, seltener auch aus Orangenbaum- und Olivenbaumholz hergestellt wird. Außerdem besticht die Naturkohle durch eine lange Glüh- und Brenndauer (ca. 45 bis 90 Minuten), bei einem vergleichsweise niedrigen Preis (zwischen 4 und 8 Euro pro Kilogramm).

Dafür ist allerdings das Anzünden aufwendiger, da kein normales Feuerzeug, sondern ein Kohleanzünder oder Gaskocher verwendet werden muss. Durch den zusätzlichen Erwerb des Kohleanzünders relativiert sich der günstige Anschaffungspreis wieder etwas. Zusätzlich benötigt die Kohle 6-10 Minuten, bis sie richtig glüht. Für diejenigen unter Euch, die nur mal schnell unterwegs eine Shisha rauchen wollen, empfiehlt sich die Kohle aus Kokosschalen weniger. Ihr solltet lieber zu selbstzündenden Kohletabletten greifen.

Diese sind allgemein für die To Go-Raucher und Anfänger besser geeignet, da sie mit handelsüblichen Feuerzeugen in nur 1 bis 2 Minuten quasi von selbst durchglühen. Somit ist die Handhabung extrem einfach und man kann direkt losqualmen. Dafür muss man allerdings einen kohleartigen Geschmack in Kauf nehmen. Auch die Brenndauer hinkt der Kokoskohle mit durchschnittlich 30 Minuten etwas hinterher. Für den Preis von 8 bis 11 Euro sind 100 Stück zu haben und somit teurer als die Naturkohlen.

 

Naturkohle & Selbstzünder Fazit


Für einen gemütlichen Zwischenstopp am See zu einem kühlen Bier eignen sich die selbstzündenden Kohletabletten bestens. Schließlich kennt jeder die Ungeduld, die aufkommt, wenn die Kohle einfach nicht in die Gänge kommt. An den Geschmack kann man sich jedoch recht schnell gewöhnen. Hat man allerdings etwas mehr Zeit und will die Tabakaromen ungetrübt genießen, sollte man besser zur Naturkohle greifen. Wie sehr die jeweiligen Vor- und Nachteile ins Gewicht fallen, hängt natürlich von den individuellen Vorlieben des Rauchers ab.

Zuletzt angesehen